Mac n Cheese –  einfach (und ) lecker aus den USA

In Deutschland sind sie weniger bekannt und man bekommt sie auch

nicht so ohne weiteres im Supermarkt als Fertiggericht, wie in den vereinigten Staaten. Dort produziert jeder „Convenient Food“ Hersteller, also Produzenten von Fertiggerichten, seine eigene Variante des dort beliebten Gerichtes: Mac `n`Cheese – Maccharoni mit Käse.

Zugegeben, jeden Tag sollte die leckere Kalorienbombe nicht auf dem Tisch stehen. Aber besonders Kinder und Käsefans lieben gehaltvolle Gericht.

 

Hier ein redaktionserprobtes  Rezept:

500g Maccheroni     

100 gr Speck oder Schinken

1handvoll kleine Tomaten

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

60 gr Butter

2 El Mehl

400 ml Milch

100 ml Sahne

etwas Petersilie

Salz

Pfeffer

 Muskat

Mindestens 100g geriebenen Cheddar (oder Käse nach Wahl)

Nudeln sehr bissfest kochen. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Tomaten waschen und halbieren.  Zusammen mit dem Speck in der Butter glasig dünsten. Dann das Mehl dazugeben und leicht bräunen lassen, mit Milch und Sahne aufgießen (Achtung: gut rühren!). Dann mit Salz, Pfeffer und Muskat wirklich kräftig abschmecken. Petersilie und etwa ¾ vom Käse unterrühren und diese Mischung zusammen mit den Nudeln in eine Auflaufform geben. Den restlichen Käse darüber streuen. Wer es besonders knusprig mag, kann über den Käse noch etwas Paniermehl geben.

Das Ganze dann bei etwa  200° Ober-/Unterhitze solange im Ofen backen, bis der Käse den gewünschten Bräunungsgrad hat (etwa 20 Minuten).

Wer mag, kann noch Worcestershiresauce, Tabasco oder Chili dazugeben.

Dazu passt ein leichter grüner Salat. Guten Appetit!

Zum Seitenanfang