Unsere liebe Leserin Margot Spahl aus Norden hat uns dieses frische Sommerrezept zugesandt. Wir wollen es gern mit Euch teilen:


Pasta mit Mangold und Ziegenfrischkäse ( 2 Personen)

Ein frisches und leichtes Sommergericht (c) Manfred Spahl
Ein frisches und leichtes Sommergericht (c) Manfred Spahl

- 500 Gramm Mangold putzen, nur die harten Stiele entfernen. Mangold trocken "schleudern" und das Gemüse in Streifen schneiden.

 - 1 große Zwiebel + 2 Knoblauchzehen würfeln und in Olivenöl anbraten (große Pfanne oder WOK) + 1 Prise Zucker (nicht mehr)

 - Mangold dazu geben und zusammenfallen lassen

- ca. 5-8 Minuten gar schmoren, ich habe dazu einen Deckel aufgelegt

 - mit Salz, Pfeffer + auf jeden Fall geriebener Bio-Zitronenschale würzen

- wenn man mag, kann man auch eine klein geschnittene Chilischote mitschmoren

 

- In der Zwischenzeit 200 - 250 Gramm Pasta kochen

- Die fertige Pasta tropfnass auf das Gemüse geben und vermengen

- Ziegenfrischkäse darauf verteilen, er schmilzt dabei etwas

- nach Belieben angeröstete Pinienkerne darüber streuen

- Petersilie klein schneiden und über das fertige Gericht geben

 

Die Pasta in der Pfanne oder dem WOK servieren.

Guten Appetit!

 

Hat Euch das Rezept gefallen? Wollt ihr Euer Lieblingsrezept veröffentlichen? Schreibt uns an : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir freuen uns auf Eure kulinarischen Ideen!

Was krabbelt denn da? – Warum wir mehr Insekten essen sollten

Aus Omas Kochbuch

Holunderblütensirup

Rohkost – geht eigentlich immer

 

Für die einen ist es eine ernährungsphysiologische Offenbarung, die anderen können

Mac n Cheese –  einfach (und ) lecker aus den USA

In Deutschland sind sie weniger bekannt und man bekommt sie auch

Zum Seitenanfang